Die Sonne scheint. Das ist ein Befehl!

Eine der Geschichte, die sich um Nicolae Ceauşescu ranken, besagt, dass der kommunistische Staatspräsident den Wetterbericht im staatlichen Fernsehen fälschen ließ. Die Versorgungskrise seit den 70er-Jahren ließ in Rumänien auch die Brennstoffe knapp werden. Und so waren die offiziellen Temperaturen auf Befehl höher als die tatsächlichen. Vielleicht hatte sich der Autokrat auf diese Weise den Titel „Sohn der Sonne“ erworben. [Weiterlesen…]

Spam-Streik der Nigeria-Connection

Ich bekomme fast keine Spam-Mails mehr, seit etwa zwei Wochen herrscht Ruhe im Isotank meines GMX-Accounts. Dass sie mir fehlen, durfte ich vor drei Tagen bemerken: Da verhakte sich doch noch mal eine E-Mail im Spam-Filter – hungrig nach Neuigkeiten öffnete ich sie sofort. Wie hat sich die Finanzkrise mittlerweile auf die V_agra-Preise ausgewirkt? Wie heißen die aktuell heißesten Girls aus Osteuropa? [Weiterlesen…]

Fehlfunktion des Kommentar-Feeds

Out of order

Der RSS-Feed für die Kommentare funktioniert offensichtlich nicht (mehr). Ich werde mich darum kümmern, wenn ich Zeit finde. Ansonsten hilft ein Blick auf die Seitenleiste der Startseite.

Update, 21. Januar 2009: Fehlerhaften Link beseitigt, Kommentar-Feed scheint ansonsten zu funktionieren.

Indien: Wie viele Tote machen die Nachricht?

„Wenn in Indien ein Fahrrad umfällt, sind gleich 500 Leute tot“, sagte der launige Chef vom Dienst in einem Nachrichtensender, für den ich vor ein paar Jahren gearbeitet habe, als wieder mal eine Agenturmeldung von einem Unglück durch den Ticker gekommen war. Diejenigen im Newsroom, die sich auf dem Karriereweg nach oben fühlten, lachten dazu vernehmlich.

Angedeutet war in der kaltschnäuzigen Bemerkung noch etwas anderes: dass es schon einer gehörigen Portion Leichen bedarf, damit eine Nachricht aus dem Subkontinent ins Programm genommen wird. [Weiterlesen…]